Bohrmaschinen-Test.com

Bosch Schlagbohrmaschine PSB 750 RCE Test

Die Schlagbohrmaschine Bosch PSB 750 RCE ist für den Hausgebrauch gut geeignet und es lohnt sich, eine solche Maschine zu kaufen. Aus dem Testbericht ist ersichtlich, dass sie ihre Leistungsparameter mit ausgereifter Motor- und Getriebetechnik sowie ihrer Bosch Constant Electronic sehr zufriedenstellend umsetzt. Sie kann jedoch ihre Höchstleistung nicht umsetzen, weil ihr Bohrfutter dies nicht zulässt. Dies ist andererseits ein Manko, welches alle Heimwerkermaschinen ohne SDS-plus-Aufnahme betrifft. Diese Schlagbohrmaschine zu kaufen, ist eine gute Entscheidung, wenn sie nicht ständig bis an ihre Leistungsgrenze gefordert wird.
Technische Daten
Leistung 750 W
Abgabeleistung 400 W
Drehmoment 10 Nm
Drehzahl (Leerlauf) 50-3.000 min-1
Schlagzahl (Leerlauf) 48.000 min-1
Bohr- Ø in Beton 14 mm
Bohr- Ø in Stahl 12 mm
Bohr- Ø in Holz 30 mm
Gewicht 1,9 kg

Bosch PSB 750 RCE

Bosch ist einer der bekanntesten und führenden Hersteller, der unter vielen anderen Produkten auch Bohrmaschinen produziert. Als Einziger in diesem Portfolio unterscheidet Bosch zwischen der grünen Bohrmaschine für den Heimwerker sowie blauen Maschinen für den Baustelleneinsatz der Handwerker. In ihren Leistungsparametern unterscheiden sich diese beiden Serien nur unwesentlich.

Der blauen Bohrmaschine sind jedoch Bauteile wie Hochleistungsmotoren und Getriebezahnräder aus Metall verabreicht worden, die dem harten Dauereinsatz gewachsen sind. Die Schlagbohrmaschine Bosch PSB 750 RCE mit Schnellspannbohrfutter, Rechts- und Linkslauf und Bosch Constant Electronic hingegen gehört der grünen Heimwerkerserie an und ihr Preisvorteil entspricht dem kurzzeitigen Einsatz, um im Haus und Garten sowie in der Heimwerkerwerkstatt vielseitige Bohrarbeiten zu verrichten. Zum Lieferumfang gehören ein vertstellbarer Zusatzhandgriff, ein Tiefenanschlag sowie ein Koffer.

Die Bosch Schlagbohrmaschine wurde einem ausgiebigen Test unterzogen und dieser Testbericht soll ein Ratgeber für alle Interessenten sein, die eine Bohrmaschine kaufen möchten.

Unter welchen Voraussetzungen wurde der Test durchgeführt?

Jeder Hersteller von Schlagbohrmaschinen legt die Parameter für seine Bohrmaschinen fest, bis zu deren Obergrenze diese einwandfrei funktionieren müssen. Es konnte im Test also nicht darum gehen, die Schlagbohrmaschine Bosch PSB 750 RCE zu überfordern. Vielmehr sollte im Test ermittelt und im Testbericht deutlich gemacht werden, ob sie bis an ihre zugelassene Leistungsgrenze belastbar ist und bis dorthin ihre zugesagten Leistungen umsetzen kann.

Als Schlagbohrmaschine mit Schnellspann und mit abstellbarer Schlagfunktion kann die Bosch PSB 750 RCE Bohrlöcher in unterschiedlichste Materialien ohne Schlag bohren. Beim Zuschalten der Schlagfunktion bohrt sie Dübellöcher und beispielsweise Löcher für Elektroschalterdosen mit einer Diamantbohrkrone in Mauerwerk und Beton.

Die Grundregel bei allen Testarbeiten bestand darin, diese Schlagbohrmaschine als nützliche Bohrmaschine für den Hausgebrauch anzusehen. Stundenlange Dauerarbeitsgänge wie mit Bohrmaschinen beim Handwerker auf der Baustelle fanden deshalb nicht statt. Die Ergebnisse aus dem Test dieser Schlagbohrmaschinen folgt nun im Testbericht.

Wie hat sich die Schlagbohrmaschine Bosch PSB 750 RCE im Test geschlagen?

Die Tests begannen mit dem Bohren in Massivholz und mit einer Bohrkrone in Spannplatten und in Gipskarton mit Rechts- und Linkslauf. Schlagbohrmaschinen können selbstverständlich nur mit scharfen Werkzeugen ihr volle Leistung umsetzen. Diese Schlagbohrmaschine leistete mit scharfen Bohrern eine ausgezeichnete Arbeit und setzte seine 10 Nm Drehmoment sehr gut um.

Bei der Verwendung der Bohrkrone in einer Spanplatte trat jedoch das einzige Manko dieser Maschine in Erscheinung und dieses besteht in seinem Bohrfutter. Zwar trägt es die Bezeichnung Schnellspannbohrfutter, besitzt aber keine SDS-plus-Aufnahme wie Profimaschinen.

Sobald das Drehmoment beispielsweise bei hakeligen Bohrungen bis an seine Obergrenze ausgenutzt wurde, rutschten Bohrer und Bohrkronen trotz Schnellspann im Bohrfutter. Die Leistung der Maschine ist dementsprechend für den Hausgebrauch völlig ausreichend, das Schnellspannfutter hingegen verhindert die vollständige Auslastung.

Nun folgte der Test in Mauerwerk und Beton. Mit 48.000 Schlägen pro Minute erzielt das Schlagwerk zwar keine Höchstleistung. Bei der Verwendung von Hartmetallbohrern bis 14 Millimeter Durchmesser erzielte die Maschine jedoch sehr gute Ergebnisse.

Aber auch hier zeigte das Bohrfutter Schwächen und die Bezeichnung Schnellspann bezieht sich nur auf die schnelle Werkzeugmontage. Bei Bohrungen in Beton unter höchster Belastung lockerte sich mehrfach der Bohrer.

Testergebnisse, Bewertungen und Erfahrungen

Lieferumfang 8/10
 
Für gelegentliche Arbeiten 9/10
 
Für Heimwerker 9/10
 
Für Handwerker 7/10
 
Preis/Leistung 9/10
 
    Vorteile:
  • • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Nachteile:
  • • Bohrer rutschen manchmal im Bohrfutter (bei hakeligen Bohrungen)
Kaufempfehlung - Unser Testfazit
Die Bosch Schlagbohrmaschine PSB 750 RCE entstammt der Bosch-grün-Heimwerkerserie. Mit 10 Nm wenig Leistung, aber ein Leichtgewicht und für den gelegentlichen Einsatz beim Heimwerker sehr gut.

Im Vergleich zu anderen Schlagbohrmaschinen